Singhalesisch, Somali, Tamil, Kurdisch-Kurmanci und Kreol

Dolmetscherinnen und Dolmetscher gesucht

Für den zentralen Dolmetscherpool sucht das Amt für Migration und Integration (AMI) Dolmetscherinnen und Dolmetscher. Aktuell werden Übersetzerinnen und Übersetzer für die Sprachen Singhalesisch, Somali, Tamil, Kurdisch-Kurmanci gesucht; für Kreol Übersetzerinnen.

Rund 270 Menschen und insgesamt 74 Sprachen können derzeit angefragt werden, darunter sind allein rund 70 arabischsprechende Dolmetschende. Die Spannbreite im Dolmetscherpool reicht von den gängigen Sprachen wie Englisch, Französisch und Spanisch bis hin zu Albanisch, Ukrainisch oder Poular.
 
Interessierte sollten bereits erste Erfahrungen im Dolmetschen gesammelt haben. In einer eintägigen Grundschulung werden die notwendigsten Qualifikationen für die Aufgabe vermittelt. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, an Aufbauschulungen teilzunehmen.
 
Der zentrale Dolmetscherpool wurde von der Stadt Freiburg im April 2015 eingerichtet. Soziale Initiativen und Institutionen, die Übersetzungsleistungen benötigen, können sich für den Pool registrieren und nach geeigneten Dolmetschern suchen. Das Deutsche Rote Kreuz koordiniert zusammen mit der Stadt Freiburg den Dolmetscherpool.
 
Interessierte können sich beim Deutschen Roten Kreuz, E-Mail: Asuman.Unseld@drk-freiburg.de oder beim Amt für Migration und Integration, Kathrin Hausner, E-Mail: Kathrin.Hausner@stadt.freiburg.de melden.

Weitere Informationen unter www.freiburg.de/dolmetscherpool

Veröffentlicht am 16.10.2017
Kommentare (0)
Kommentar