Noch Plätze frei

Workshop Rocket Girls - Geschichten mit Daten erzählen

Open Data für Frauen und Mädchen, 13. bis 15. Oktober 2017

Für den Workshop Rocket Girls, der vom 13. bis 15. Oktober von der Stadt Freiburg in Kooperation mit dem Jugendhilfswerk Freiburg veranstaltet wird, sind noch Plätze frei. Frauen und Mädchen können hier mehr über offene Daten, Datenjournalismus und Programmieren erfahren.

Ein Mädchen sitzt mit einem Laptop auf dem Boden. Im Hintergrund an der Wand sind eine bunte Rakte und Bilder aufgemalt.
Entdecke die spannende Welt der Daten und lerne, Websiten selbst zu bauen (Foto: fotolia/peshkova)

Informatik und Statistik sind bisher männerlastige Berufe - aber wieso eigentlich? Wir sind der Meinung: Frauen können genau so gut programmieren wie Männer. Deswegen geben wir vom 13. bis 15. Oktober im Jugendhilfswerk Freiburg einen ersten Einblick: Was sind offene Daten und was kann Frau damit anstellen?

Der Workshop möchte Frauen und Mädchen Mut machen, sich mit Daten zu beschäftigen und die Begeisterung für offene Daten mit ihnen teilen. Die Teilnehmerinnen gehen auf Datensuche, basteln bunte Grafiken und lernen, Websiten selbst zu bauen. Auch Jungs können gerne teilnehmen, müssen aber von einem interessierten Mädchen begleitet werden.

Es sind noch Plätze frei: Wer teilnehmen möchte, kann sich unter freiburg.de/rocketgirls anmelden. Der Workshop ist für alle kostenlos.

Workshop Rocket Girls

13. bis 15. Oktober 2017
Veranstaltungsort:
Jugendhilfswerk Freiburg
Konradstraße 14 (Hinterhaus)
79100 Freiburg
Eintritt frei

Weitere Infos und Anmeldung unter freiburg.de/rocketgirls

Veröffentlicht am 29.09.2017