Spielend helfen

Benefiz-Tischtennisturnier für krebskanke Kinder

Drei Männer spielen Tischtennis. Im Hintergrund ist ein Schwimmbad und Bäume und Hügel zu sehen.
Als Schirmherr und aktiver Tischtennisspieler ist auch Adolf Seger (links) wieder mit dabei (Foto: Regio Bäder GmbH)

Das alljährlich stattfindende Benefiz-Tischtennisturnier im Freiburger Strandbad ist schon Tradition. Auch in diesem Jahr sind wieder alle Freiburger*innen herzlich eingeladen, am Sonntag, 23. Juli 2017 um 10 Uhr am Turnier teilzunehmen. Spielend kann hier geholfen werden: Das Startgeld von fünf Euro pro Person (bei Spontanteilnahme zehn Euro) kommt zu hundert Prozent dem Förderverein krebskranker Kinder zugute.

Als weiteren Anreiz winken tolle Preise. So können sich die Gewinner des Turniers unter anderem über eine Saisonkarte für die Freiburger Freibäder 2018 und eine persönliche historische Kabine für die Saison 2018 im Strandbad Freiburg freuen.

Auch Adolf Seger, Schirmherr der Veranstaltung und selbst aktiver Tischtennisspieler, ruft in diesem Jahr wieder alle Tischtennis-Freunde auf, sich anzumelden. Starten wird das Turnier mit einem Prominenten-Eröffnungsspiel: Ulrich von Kirchbach, Bürgermeister für Kultur, Integration, Soziales und Senioren, hat seine Teilnahme hierzu bereits bestätigt.

Mitzubringen sind gute Laune, Tischtennisschläger und fünf Euro Startgeld bei Voranmeldung. Alle Kurzentschlossenen zahlen am Veranstaltungstag ein Startgeld von zehn Euro.

Voranmeldung per E-Mail an karstenilly@hotmail.com oder direkt im Strandbad, Schwarzwaldstraße 195, 79117 Freiburg. Weitere Infos finden Sie auf den Seiten der Freiburger Bäder.

Veröffentlicht am 18.07.2017
Kommentare (0)
Kommentar

Termine