Bundesverkehrsministerium stimmt Vorplanung zu

Stadttunnel ein Schritt weiter

Gute Nachrichten aus Berlin: Das Bundesverkehrsministerium hat der Vorplanung des Freiburger Stadttunnels zugestimmt. Nach der Höherstufung im Bundesverkehrswegeplan letztes Jahr ist dies ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Stadttunnel.

Zwei Autos fahren aus dem Tunnel heraus in Richtung Innenstadt
Schützenalleetunnel: Zwei Autos fahren aus dem Tunnel heraus in Richtung Innenstadt
Licht am Ende des Tunnels: Das Bundesverkehrsministerium stimmt der Vorplanung zu (Foto: Stadt Freiburg)

Um die Planungen zügig voranzutreiben, haben sich Stadt und Regierungspräsidium außerdem auf ein Rahmenkonzept zur Beteiligung der Öffentlichkeit verständigt. So wird es ein Begleitgremium für die Bürgerbeteiligung geben. Dieses soll die weiteren Planungsaktivitäten ab Herbst begleiten und die Interessen der Bürgerschaft bündeln. Eine öffentliche Veranstaltung ist zu einem späteren Zeitpunkt vorgesehen. Das Konzept haben Stadt und Regierungspräsidium diese Woche dem Lokalverein Innenstadt, dem Bürgerverein Mittel-Unterwiehre, dem Bürgerverein Oberwiehre-Waldsee, dem Bürgerforum Sedanquartier und der Initiative Stadttunnel vorgestellt.

Veröffentlicht am 12.07.2017
Kommentare (1)

Stadttunnel und Planung

Von Johannes Lauck
12.07.2017 18:10

Ob ich mal als alter Mann durch das neue Rohr fahren werde? Die neue B31 dauerte immerhin fast 60 Jahre

Kommentar

Service


Termine


Nachrichten abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Nachrichten aus Planen und Bauen, abonnieren Sie hier den RSS-Feed

Weitere Infos zur Funktionsweise von RSS-Feeds finden Sie unter www.freiburg.de/socialmedia