Müllabfuhr ändert sich

ASF ändert ab 31. Juli ihren Abfuhrplan

Die Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Freiburg (ASF) ändert ab Montag, den 31. Juli, ihren Abfuhrplan. Damit verschieben sich bei 268 Straßen der Müllabfuhrtag oder die Müllabfuhrwoche.

Grüne Tonne vor Bach.
Einige Straßen erhalten neue Abfuhrtermine (Foto: Stadt Freiburg)

Wachsende Bevölkerungszahlen bringen mehr Aufgaben für die ASF

Dies wirkt sich auf etwa zwanzig Prozent der rund 105000 privaten Haushalte aus, insgesamt sind das 22000. Grund dafür ist die anwachsende Bevölkerungszahl in Freiburg und die damit wachsenden Aufgaben bei der Abfallentsorgung. Um die Veränderung der Freiburger Stadtteile in ihrer Entsorgungslogistik zu berücksichtigen, muss die ASF ihren Tourenplan umstellen.

Für einzelne Straßen drei Wochen Wartezeit - Betroffene werden angeschrieben

Der Wechsel des Wochenrhythmus‘ führt dazu, dass die Anwohnerinnen und Anwohner einzelner Straßen ausnahmsweise drei Wochen auf die Abholung ihres Altpapiers, Restmülls und der gelben Säcke warten müssen. Zur Überbrückung der Wartezeit stellt die ASF kostenlose Restmüllsäcke zur Verfügung. Biotonnen und Restmüllbehälter mit wöchentlicher Abfuhr werden im gewohnten Rhythmus entleert.

Alle betroffenen Haushalte, Hausverwaltungen und Betriebe schreibt die ASF rechtzeitig an und informiert sie über ihren neuen Entsorgungstermin.

Die betroffenen Straßen und die neuen Abfuhrtermine finden Sie hier (1,841 MB). Zusätzlich liegt der neue Abfuhrplan in gedruckter Form beim Bürgeramt, Bürgerberatung im Rathaus, in den Ortsverwaltungen, bei der ASF und bei den Recyclinghöfen aus.

 Weitere Informationen unter www.abfallwirtschaft-freiburg.de.


Veröffentlicht am 10.07.2017
Kommentare (2)

...

Von Richard Funk
14.07.2017 10:22

Ich bitte um Ihre Mitteilung über meine neuen Abholtermine
und bedanke mich ... Richard Funk


Gern

Von Online- Redaktion
14.07.2017 11:47

Guten Tag Richard Funk,
wenn Sie uns an internet@stadt.freiburg.de den Namen Ihrer Straße schreiben, informieren wir Sie gern über die neuen Termine.
Viele Grüße,
die Online-Redaktion

Kommentar

Nachrichten abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Nachrichten aus Umwelt und Natur, abonnieren Sie hier den RSS-Feed

Weitere Infos zur Funktionsweise von RSS-Feeds finden Sie unter www.freiburg.de/socialmedia