Freiburg bewirbt sich für Modellversuch

Grüner Pfeil für den Radverkehr

Eine rote Ampel, rechts davon ein grüner Pfeil montiert
Bild: fotolia/SZ-Designs

In einem bundesweiten Versuch können Kommunen eine Kreuzung mit Grünpfeil für Radfahrende ausstatten. Dafür bewirbt sich Freiburg mit den Kreuzungen Eschholz-/Lehener Straße oder Berliner Allee/Elsässer Straße.

Eine rote Ampel, rechts davon ein grüner Pfeil montiert
Der grüne Pfeil erlaubt das Abbiegen nach rechts trotz roter Ampel (Bild: fotolia/SZ-Design)

Es soll getestet werden, welche Auswirkungen sich ergeben, wenn an einer Kreuzung mit einer speziellen Grünpfeil-Beschilderung Radfahrende trotz roter Ampel, aber unter der gebotenen Vorsicht, in die Kreuzung einfahren dürfen, um rechts abzubiegen. Die gesamte Untersuchung geht über zwei Jahre, im ersten Jahr wird die Beschilderung vor Ort geändert und das Rechtsabbiegen für Radfahrende trotz Rotlichtampel per Grünpfeilschild zugelassen, im zweiten Jahr werden die bundesweiten Ergebnisse ausgewertet.

Zwei baden-württembergische Kommunen könnten ausgewählt werden

Voraussichtlich können zwei baden-württembergische Kommunen an einem bundesweiten Verkehrsversuch des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) in Zusammenarbeit mit der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) und der Arbeitsgemeinschaft für fahrradfreundliche Kommunen in Baden-Württemberg (AGFK-BW) teilnehmen.

Die Stadt Freiburg möchte eine dieser zwei Testkommunen in Baden-Württemberg sein. Zur Auswahl stehen in Freiburg die Kreuzungen Eschholz-/ Lehener Straße und Berliner Allee/Elsässer Straße.

Bisher keine grünen Pfeile in Freiburg

Die Möglichkeit einer Grünpfeilregelung gibt es in der Straßenverkehrsordnung (STVO) seit 1994. Sie gilt für alle Verkehrsteilnehmenden und wird von den meisten Städten nur sehr zurückhaltend eingesetzt. In Freiburg gibt es sie bisher nicht, weil das Sicherheitsrisiko höher als der Komfortgewinn eingestuft wird. Es gibt jedoch Rechtsabbiegemöglichkeiten durch ampelgesteuerte Grünpfeile.

Weitere Infos zu Ampeln in Freiburg unter www.freiburg.de/ampeln

Veröffentlicht am 13.06.2017

Service


Termine


Nachrichten abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Nachrichten aus Planen und Bauen, abonnieren Sie hier den RSS-Feed

Weitere Infos zur Funktionsweise von RSS-Feeds finden Sie unter www.freiburg.de/socialmedia