Holzernte in Kappel beginnt

Waldwege ab 20. März teils gesperrt

Von Montag, 20. März, an finden im Bereich Schulerdobel und Pfaffengrund, oberhalb vom Berglehof, Holzerntearbeiten mit einer Seilkrananlage statt. Gefällte Bäume und fahrende Arbeitsmaschinen können in den folgenden zwei Wochen Waldbesucher gefährden.

Deshalb werdem im Auftrag des städtischen Forstamtes in diesem Bereich die Waldwege und Fußwege bis Anfang April gesperrt. Auch außerhalb der Arbeitszeiten ist mit Behinderungen durch Reisig und Baumteile auf den Fußwegen und mit Gefahren durch herabfallende Äste zu rechnen. Daher bittet das Forstamt darum, die Absperrungen im Interesse der eigenen Sicherheit zu respektieren.

Veröffentlicht am 18.03.2017

Nachrichten abonnieren

Bleiben Sie auf dem Laufenden über aktuelle Nachrichten aus Umwelt und Natur, abonnieren Sie hier den RSS-Feed

Weitere Infos zur Funktionsweise von RSS-Feeds finden Sie unter www.freiburg.de/socialmedia