Verfahrensbeschreibungen

Ehrungen herausragender Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften

Die Stadt Freiburg fördert in Anerkennung der Bedeutung des Sports für unsere Gesellschaft die Freiburger Sportvereine im Rahmen der im Haushaltsplan bereitgestellten Mittel durch Ehrungen herausragender Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften mit Sportmedaillen.

Voraussetzungen

Der Verein

  • muss mindestens 5 Jahren im Vereinsregister eingetragen sein.
  • muss durch angemessene Mitgliedsbeiträge seine eigenen Einnahmemöglichkeiten ausschöpfen.
  • muss seinen Sitz in Freiburg haben.
  • muss Mitglied von mindestens einer Gliederung des Deutschen Sportbundes sein.
  • muss den Erwerb der Mitgliedschaft von allen Bürgerinnen und Bürgern unbegrenzt ermöglichen
  • muss gemeinnützig im Sinne der Gemeinnützigkeitsverordnung sein.

Das Mitglied des Vereins bzw. die Mannschaft des Vereins muss eine besonders sportliche Leistung, im Sinne der Richtlinien für die Ehrung erfolgreicher Sportlerinnen und Sportler der Stadt Freiburg, vollbracht haben.

Verfahrensablauf

Das Sportreferat fordert im 4. Quartal des Jahres die Vereine zur Meldung herausragender Sportlerinnen, Sportler und Mansnchaften auf. Der Verein stellt mit Hilfe des Meldung-Formulars einen Antrag an das Sportreferat. Gleichfalls wird auch ein formloser Antrag akzeptiert, wenn alle notwendigen Informationen enthalten sind. Die Ehrung mit Sportmedaillen in Gold, Silber und Bronze erfolgt einmal jährlich bei einer gesonderten Ehrungsfeier, i.d.R. bei der Galanacht des Sports.

Erforderliche Unterlagen

Dem Antrag ist eine Bestätigung des Fachverbandes über die erreichte Platzierung beizufügen.

Formulare und Onlinedienste

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in enger Zusammenarbeit mit der fachlich zuständigen Stelle. Die Stadt Freiburg hat ihn am 03.05.2010 freigegeben.