Verfahrensbeschreibungen

Unterschrift öffentlich/ notariell beglaubigen

Sie möchten eine Unterschrift beglaubigen lassen.

Zuständige Stelle

Voraussetzungen

Die Vorlage einer schriftlichen Erklärung.

 

Verfahrensablauf

Bei der öffentlichen Beglaubigung wird die Unterschrift des Erklärenden beglaubigt. Der Inhalt der Erklärung wird nicht geprüft.

Erforderliche Unterlagen

  • Eine vorbereitete schriftliche Erklärung.
  • Ein gültiger Personalausweis oder Reisepass.

Kosten

Die Kosten richten sich nach Gebührentabelle GNotKG.

Sonstiges

Hinweis:

Notarielle Unterschriftsbeglaubigungen sind bei folgenden Ortsverwaltungen in Freiburg möglich:

  • Ortsverwaltung Hochdorf
  • Ortsverwaltung Lehen (vorherige Anfrage notwendig)
  • Ortsverwaltung Opfingen
  • Ortsverwaltung Tiengen
  • Ortsverwaltung Waltershofen

Rechtsgrundlage

§ 61 Abs. 4 BeurkG i.V.it §32 Abs. 4 Satz 1 LFGG-BW

 

Freigabevermerk

Dieser Text entstand in Zusammenarbeit mit den fachlich zuständigen Stellen. Die Stadt Freiburg hat dessen Fassung am 14.06.2017 freigegeben.