THH 12 Kultur- und Bibliothekswesen

Kulturamt, Städtische Museen und Stadtbibliothek

group

heading

value

Das Kulturamt fördert und entwickelt durch unterschiedliche Maßnahmen ein vielfältiges Kunst- und Kulturleben in der Stadt. Es berät und unterstützt Künstlerinnen, Künstler, Gruppen und Einrichtungen in allen Belangen ihrer Arbeit, steuert Netzwerke und Kooperationen und entwickelt die kulturellen Infrastrukturen in der Stadt weiter. Für Kunst- und Kulturprojekte werden meist über Fachjurys einmalige und mehrjährige Zuschüsse vergeben. Einzelne Veranstaltungen und Einrichtungen werden auf Basis von Beschlüssen des Gemeinderates institutionell gefördert. Das Kulturamt führt für die Stadt eine Reihe eigener Kunst- und Kulturveranstaltungen, Preisvergaben und Festivals durch, betreibt das Stadtarchiv sowie das Kunsthaus L6 und die dortige Städtische Galerie und vermietet die Bürgerhäuser.

Die Städtischen Museen Freiburg sind nach den ethischen Grundsätzen des Internationalen Museumsrates (ICOM) den Grundsätzen „Ausstellen, Vermitteln, Bewahren, Erforschen“ verpflichtet. Aus den eigenen Sammlungen heraus und in Kooperation mit anderen Museen werden Ausstellungen und Veranstaltungen entwickelt, sowie kulturelle Bildungsarbeit angeboten. Gleichzeitig wird das kulturelle Erbe der Stadt und der Region für die Zukunft bewahrt. Die Städtischen Museen Freiburg sind zudem ein bedeutender touristischer Leistungsträger, und als Standortfaktor für Freiburg und für den Tourismus insgesamt von großer Wichtigkeit.

Die Stadtbibliothek hat die Aufgabe, Bücher und andere Druckerzeugnisse sowie Bild-, Ton- und Datenträger zu Zwecken der Information, der allgemeinen schulischen, beruflichen und persönlichen Bildung, sowie zur Unterhaltung und Freizeitgestaltung bereit zu stellen. Sie bietet Orientierung in der Medienvielfalt und leistet einen Beitrag zur Leseförderung.

Zugehörige Produktgruppen

Zugehörige Produktgruppen

Der Info-Point Europa Freiburg ist fester Bestandteil der Stadtbibliothek. Er ist eine dezentrale Auskunftsstelle der Europäischen Union für die Bürgerinnen und Bürger in Deutschland.

Die Städtischen Museen Freiburg vereinigen von der Archäologie bis zur modernen Kunst umfassende Sammlungen, von denen ein Teil der Öffentlichkeit präsentiert wird. Die Präsentationen dienen der...

Das Stadtarchiv hat die Aufgabe, stadt-, rechts- und verwaltungsgeschichtlich relevante Schrift-, Bild- und Tonquellen aus Verwaltung und Bürgerschaft auszuwählen (Bewertung von jhrl. rd. 350-400...

Das Kulturamt unterstützt zur Bereicherung des musikalischen Lebens in Freiburg Musikvereine, Chöre und Musik-Ensembles, Musikreihen und Festivals.

Zur Vermittlung ihres Medienangebotes organisiert die Stadtbibliothek Lesungen, Ausstellungen und Veranstaltungen, die der Bildung und der Allgemeinen Weiterbildung dienen.

Um die Vielfalt und Qualität des kulturellen Lebens und Angebots zu stützen, berät und fördert das Kulturamt Kunst- und Kultureinrichtungen, Vereine sowie Künstlerinnen und Künstler aller Sparten...

Das Kulturamt betreut bzw. vermietet das Bürgerhaus Seepark, das Bürgerhaus Zähringen, den Zähringer Keller, die May-Bellinghausen-Halle, den Bürgersaal Littenweiler und die Kapelle Peter &...

Personal

Anzahl StellenBeamtinnen/ BeamteBeschäftigteGesamt 2013/2014Beamtinnen/ BeamteBeschäftigteGesamt 2015/2016
Kulturamt9,1039,7348,838,0038,7347,33
Stadtbibliothek1,0037,6538,651,0036,9037,90
Städtische Museen1,0027,1528,151,0027,6528,65

Ausblick

  • Im Jahr 2015 wird das durch einen städtischen Investitionszuschuss ermöglichte Tanz- und Theaterhaus im Kulturpark Freiburg eingeweiht. Danach beginnt der Proben- und Spielbetrieb unter der Regie des E-Werks. Das zusammen mit der Universität und dem Literaturforum Südwest geplante Literaturhaus soll im Frühjahr 2016 seinen Betrieb aufnehmen. Die Kulturelle Bildung soll durch gezielte Unterstützung mehrjähriger Partnerschaften zwischen Kultur und Schule nachhaltiger ausgerichtet werden. Ebenso sollen die Musikförderung und die grenzüberschreitende Kulturarbeit sowie der internationale Kulturaustausch gestärkt werden. Für das Stadtarchiv sollen zur Überbrückung bis zur Realisierung eines Verbundarchivs zusätzliche Magazinflächen angemietet werden.
  • Im Mittelpunkt steht die Fortführung der Sanierung des Augustinermuseums (Fortführung 2. Bauabschnitt und Vorplanung des 3. Bauabschnitts) für die Vollendung der langjährigen Sanierungsmaßnahme. Für das Jahr 2015 und 2016 werden Ausstellungen wie „Franz Xaver Winterhalter. Vom Schwarzwald in die Welt“ und „Nationalsozialismus in Freiburg vorbereitet.
  • In den kommenden beiden Jahren soll der Medienbestand in gedruckter und digitaler Form ausgebaut und an den gestiegenen Bedarf angepasst werden. Die Hauptstelle der Stadtbibliothek wird der Barrierefreiheit durch den Einbau eines Personenaufzugs im Jahr 2015 ein großes Stück näher kommen.