>Infothek

Infothek


Informationen zum Haushaltsentwurf 2013/2014

Für was gibt die Stadt ihr Geld aus? Wie verlaufen die Haushaltberatungen? Was sind die Einnahmen der Kommune und wie sieht eigentlich ein Haushaltsplan aus? Antworten auf diese Fragen und weitere Informationen finden Sie hier.

Befragung der Freiburgerinnen und Freiburger

Im Rahmen des Beteiligungshaushalt 2013/14 wurden fast 3000 Freiburger Bürgerinnen und Bürger zu den städtischen Finanzen befragt. Wie zufrieden die Bürgerschaft mit einzelnen städtischen Themen ist und an welchen Stellen gespart bzw. mehr ausgegeben werden soll, erfahren Sie auf den folgenden Seiten.

Gender Budgeting: Wer nutzt welche Leistungen?

Wofür die Kommune bzw. der Staat öffentliche Gelder ausgibt oder einspart, entscheidet über die Lebensbedingungen von Bürgerinnen und Bürgern. Durch Gender Budgeting werden Einnahmen und Ausgaben daraufhin überprüft, ob sie die Gleichstellung der Geschlechter fördern oder Ungleichheiten hervorbringen. Weitere Informationen zu Gender Budgeting und Beispiele für seine Anwendungen finden Sie hier.

Dokumente

Dokumente

Alle wichtigen Dokumente zu den Haushaltsberatungen gebündelt finden Sie hier