>Haushaltsthemen / Sport und Freizeit / Sportförderung

Sportförderung


Als Sportstadt unterhält die Stadt Freiburg zahlreiche Sporthallen und Sportflächen im Freien für den Schulsport, den Vereinssport und den Freizeitsport. Sie fördert Sportvereine und -gruppen mit Zuschüssen oder hilft bei der Organisation von Sportveranstaltungen.

Die Stadt Freiburg wendet hierfür auf:

Sportförderung 6,7 Mio €

Aufgaben

  • Bereitstellung und Betrieb von Sportanlagen, Gymnastikräumen, Sport- und Turnhallen, von Freisportanlagen bzw. Leichtathletikanlagen und von Sondersportanlagen (Stadion, Eislaufflächen, Reitanlagen) auch für den Schulsport
  • Beratung, Öffentlichkeitsarbeit
  • Vermietung und Bereitstellung zur sportlichen Nutzung sowie für kulturelle, zum Teil auch kommerzielle und gesellschaftliche Zwecke
  • Pflege der Sportflächen, Unterhaltung der Gebäude, der maschinentechnischen Anlagen und der Außenanlagen
  • Sportförderung für Vereinsmitglieder, Vereinsanlagen, Betriebskosten
  • Vereinsungebundene Sportangebote
  • Leistungssport, Breitensport und Behindertensport, Schulsport
  • Organisation von Sportveranstaltungen

Wer nutzt die Leistungen (Gender-Budgeting)?

Mit einem Anteil von über 60 Prozent an den Vereinsmitgliedschaften sind Jungen und Männer im Vereinssport aktiver als Mädchen und Frauen. Unterschiede gibt es auch - wie der Sportentwicklungsplan 2004 zeigt - bei der Nutzung von Sportanlagen: Beim Sport in der Halle sind die Geschlechter zu gleichen Teilen vertreten; die Freisportanlagen werden hingegen stärker von Männern genutzt.

Frauen und Mädchen haben andere Nutzungsansprüche an Sport- und Freizeitflächen als Männer und Jungen. Der Sportentwicklungsplan zeigte dies auch in seiner Bevölkerungsbefragung zu den Orten der Sportausübung. Den traditionellen Sportplatz nutzen 5,6 Prozent der sportaktiven Männer und nur 1,8 Prozent der sportaktiven Frauen.

Die Geschlechterverteilung ist zudem auch abhängig von der jeweiligen Sportart. So gibt es sehr wohl auch Sportarten (z.B. Reiten etc.) bei denen der Frauen- und Mädchenanteil überwiegt.

Weiterführender Link

www.freiburg.de/sport

Sportförderung (Vereine und Sportanlagen)

Ergebnis Bürgerumfrage

Sportförderung (Vereine und Sportanlagen)

einsparen
 
14% (388 Stimmen)
unverändert
 
50% (1446 Stimmen)
mehr ausgeben
 
18% (508 Stimmen)
weiß ich nicht
 
18% (527 Stimmen)
Gesamtstimmen: 2869