>Haushaltsthemen / Verkehr / Öffentlicher Nahverkehr

Öffentlicher Nahverkehr


Die Stadtbahnen und Busse der Freiburger Verkehrs AG (VAG) werden jährlich von rund 75 Mio. Fahrgästen genutzt. Im Durchschnitt sind das über 200.000 Fahrgäste am Tag, die die Umwelt von Abgasen und Verkehrslärm entlasten. Für eine Stadt mit rund 230.000 Einwohnern ist das ein erstaunlicher Wert. Vier Stadtbahnlinien bilden im 7,5-Minuten-Takt das Rückgrat des Nahverkehrsnetzes. Mit dem Stadtbahnnetz optimal vertaktet fahren die 26 Buslinien zu den wichtigsten Umsteigepunkten und ins Umland.

Für Zuschüsse zur Förderung des ÖPNV wendet die Stadt Freiburg auf:

ÖPNV 4,8 Mio €

Die Finanzierung des Verkehrsangebots erfolgt überwiegend im Verbund der Stadtwerke Freiburg GmbH. Das für 2012 erwartete Defizit der VAG von 7 Mio € wird im Verbund der Stadtwerke GmbH ausgeglichen.

Alle Busse und Bahnen der VAG haben im Jahr 2011 zusammen eine Wegstrecke von rund 257 Mio. Kilometern zurückgelegt. Zum Vergleich: Die mittlere Entfernung zwischen Erde und Sonne beträgt „nur“ gut 149 Mio. Kilometer! Den Menschen in Freiburg ist bewusst, dass der öffentliche Personennahverkehr eines der umweltschonendsten Verkehrsmittel ist. Die Förderung des Nahverkehrs ist seit Jahren eines der Kernthemen der städtischen Verkehrs- und Umweltpolitik.

Wer nutzt die Leistungen (Gender-Budgeting)?

Untersuchungen zum Verkehrsentwicklungsplan Freiburg zeigen, dass Kinder und Jugendliche sowie Seniorinnen und Senioren den ÖPNV überdurchschnittlich nutzen, während Männer im mittleren Lebensalter ihn unterdurchschnittlich nutzen.

Weiterführende Links

www.freiburg.de/verkehr
www.vag-freiburg.de

Öffentlicher Nahverkehr (Bahnen und Busse)

Ergebnis Bürgerumfrage

Öffentlicher Nahverkehr (Bahnen und Busse)

einsparen
 
3% (94 Stimmen)
unverändert
 
64% (1844 Stimmen)
mehr ausgeben
 
24% (689 Stimmen)
weiß ich nicht
 
8% (242 Stimmen)
Gesamtstimmen: 2869