>Haushaltsthemen / Kultur / Städtische Museen und Stadtarchiv

Städtische Museen und Stadtarchiv


Städtische Museen und Stadtarchiv

Ergebnis Bürgerumfrage

Städtische Museen und Stadtarchiv
Würden Sie in diesem Bereich einsparen, die Ausgaben unverändert lassen oder mehr ausgeben?

einsparen
 
20% (522 Stimmen)
unverändert
 
57% (1481 Stimmen)
mehr ausgeben
 
5% (135 Stimmen)
weiß ich nicht
 
17% (441 Stimmen)
Gesamtstimmen: 2579

Zu den Städtischen Museen Freiburg zählen das Augustinermuseum, das Museum für Neue Kunst, das Museum für Stadtgeschichte, das Archäologische Museum Colombischlössle und das Naturmuseum. Die Museen zeigen die Kulturgeschichte von den Steinzeit bis zur Gegenwart, das Naturmuseum vermittelt anschaulich Umwelt und Natur der Region.

Mit zahlreichen Sonderausstellungen bieten die Museen ein attraktives Programm. Die Museumspädagogik hat ein reiches Spektrum an Bildungsveranstaltungen im Angebot, die im Zuge der Ganztagsbetreuung von Kindern zunehmend an Bedeutung gewinnen. Neben dem Münster sind die Städtischen Museen Freiburg und vor allem das Augustinermuseum wichtige touristische Attraktionen der Stadt.

Für die Unterbringung der Sammlungen baut die Freiburger Stadtbau GmbH (FSB) derzeit ein Kunstdepot mit einem Investitionsvolumen von rund 7 Millionen Euro zur späteren Anmietung durch die Stadt.

Das Gedächtnis der Stadt ist das Stadtarchiv. Hier werden wichtige historische Dokumente, Urkunden, Schriften und Bilder gesammelt, gepflegt und zur Einsicht bereitgestellt. Das Stadtarchiv erforscht die Freiburger Stadtgeschichte und vermittelt sie durch historische Bildungsarbeit an die Bürgerinnen und Bürger.

Die Stadt Freiburg wendet für die Städtischen Museen und das Stadtarchiv auf:

Museen 5,3 Mio €*
Stadtarchiv 0,84 Mio € 

*(einschließlich Investitionen)

Museen

Aufgaben

  • Kulturgut bewahren, sammeln, erforschen und präsentieren
  • Organisation von Ausstellungen und Veranstaltungen (z.B. Museumsnächte)
  • Kulturelle Bildung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
  • Fachliche Beratung
  • Bereitstellung museumsbezogener Medien

Wer nutzt die Leistungen (Gender-Budgeting)?

Frauen nehmen mit 54 Prozent die Museen etwas stärker in Anspruch als Männer. Das Besuchsverhalten hängt jedoch stark vom Thema der jeweiligen Sonderausstellung ab.


Stadtarchiv

Aufgaben

  • Bildung, Erschließung, Verwahrung und Pflege von Archivgut
  • Erforschung und Vermittlung der Orts- und Landesgeschichte

Wer nutzt die Leistungen? (Gender-Budgeting)

Das Stadtarchiv nutzen zu 65 Prozent Männer.