>Haushaltsthemen / Umwelt und Natur

Umwelt und Natur


Freiburg hat sich das Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2020 eine CO2-Reduktion um 40 Prozent zu erreichen. Die Verwaltung erarbeitete ein Konzept, um den Klimaschutz auf einer breiten Basis zu fördern. Als Lunge und grünes Herz Freiburgs ist auch der Stadtwald von Bedeutung und mit rund vier Millionen Besucherinnen und Besuchern im Jahr der wichtigste stadtnahe Erholungsraum. Auch Gärten, Parks oder Straßenbäume verbessern das Mikroklima, sind Lebensräume für Tiere und Pflanzen und bieten Freizeit- und Erholungsmöglichkeiten. Insgesamt versucht die Stadt Freiburg, Natur, Landschaft, Pflanzen und Tieren, Wasser, Boden und Luft zu schützen.

Bei der Bürgerumfrage waren insbesondere folgende Themen zur Bewertung gestellt:

Klimaschutz (Energiesparen, Wärmedämmung, CO2-Reduktion)
Naturschutz
Stadtwald
Park- und Grünanlagen